Cheniere Energy, Inc.

16. September 2021 Innovative Unternehmen

Innovation World Large Caps

September 2021

Die Cheniere Energy, Inc. ist ein globaler Energiekonzern mit Hauptsitz in Houston, Texas. Das Unternehmen entwickelt, baut und betreibt zwei LNG-(Flüssigerdgas)-Anlagen an der US-amerikanischen Golfküste, die Milliarden Kubikfuß Erdgas pro Tag zu LNG verarbeiten.

Innovationsfokus

Das Unternehmen legt den Fokus auf Produkt- und Prozessinnovationen im Energiesektor, genauer gesagt im Bereich Flüssigerdgas. Mit der Sabine-Pass-Verflüssigungsanlage (SPL) an der Grenze zwischen Texas und Louisiana konnte Cheniere einen neuen Standard in der LNG-Branche setzen. Seit 2016 konnten mehr als 1.000 Ladungen zuverlässig und sicher produziert werden. Damit wurden Fabriken und Haushalte auf der ganzen Welt versorgt. Mit bereits fünf Verflüssigungsanlagen, die jeweils circa 5 Mio. Tonnen pro Jahr an LNG produzieren können, befindet sich eine sechste Anlage im Bau. Nach geplanter Fertigstellung der 6. Anlage im 1. Quartal 2022 wird die nominale Gesamtproduktionskapazität von SPL voraussichtlich etwa 30 Mio. Tonnen LNG pro Jahr betragen.

Jeden Monat stellt ALPORA für jeden Innovationsfonds ein ALPORA Top Innovator vor. Für jedes Unternehmen wurde eine detaillierte Innovationsanalyse auf Basis der ALPORA-Methode durchgeführt und der daraus resultierende Innovationseffizienz-Score ermittelt.