Beijer Alma AB

02. Februar 2021 Innovative Unternehmen
Wiring close-up. Various wires are fastened by a clamp. Concept - wiring installation. Several electrical cables nearby. A bunch of different wires. Cables of various types in the enterprise.

ALPORA Innovation Europa 
Januar 2021 

Beijer Alma AB ist ein börsennotierter Industriekonzern mit Hauptsitz in Schweden, der sich auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und den industriellen Handel spezialisiert hat. Das primäre Ziel ist es, Industrieunternehmen mit profitablem Wachstumspotenzial auf internationalen Märkten zu erwerben und zu fördern. Der Innovationsfokus der Holding richtet sich auf ein modernes und breites Produkt- und Dienstleistungssortiment und setzt Schwerpunkte auf Qualität, Anwendungswissen, Prozessinnovationen, kostengünstige Lösungen für Kunden, Wettbewerbsfähigkeit und automatisierte Industrieproduktion.

Wiring close-up. Various wires are fastened by a clamp. Concept - wiring installation. Several electrical cables nearby. A bunch of different wires. Cables of various types in the enterprise.

Innovationsfokus

Die Gruppe stellt Spezialkabel, Industriefedern und Drahtkomponenten, Ventile, Dämpfer und Ventilatoren sowie Präzisionsteile im Hochgeschwindigkeits- und Salzbadlötverfahren her. Die Geschäftstätigkeiten werden von den drei auf Industriekunden fokussierten Tochtergesellschaften ausgeübt. Lesjöfors ist ein Komplettanbieter von Industriefedern, Draht- und Flachbandkomponenten. Habia Cable ist einer der größten europäischen Hersteller von kundenspezifischen Kabeln und Kabelsystemen, und Beijer Tech konzentriert sich auf den gewerblichen Handel und die industrielle Fertigung in den nordischen Ländern.

Jeden Monat stellt ALPORA für jeden Innovationsfonds ein ALPORA Top Innovator vor. Für jedes Unternehmen wurde eine detaillierte Innovationsanalyse auf Basis der ALPORA-Methode durchgeführt und der daraus resultierende Innovationseffizienz-Score ermittelt.