Nordic Waterproofing – November 2019

Jeden Monat veröffentlicht die ALPORA AG einen Top Innovator auf Basis ihrer Innovationsanalysen. Diesen Monat werden die Innovationsschwerpunkte der Nordic Waterproofing vorgestellt:

Die schwedische Nordic Waterproofing entwickelt und vertreibt innovative Abdichtungslösungen, -produkte und -anlagen für Gebäude und Infrastruktur in Dänemark, Finnland und Schweden.
Die Innovationsaktivitäten der Nordic Waterproofing richten sich auf die Entwicklung neuer Lösungen für Dachdeckerprodukte (Abdichtungsprodukte für Flachdächer, Schrägdächer, Brückenbahnen sowie Dachzubehör), neue Bauprodukte (Bauprodukte wie Untergründe, Feuchtigkeits- und Windsperren, Planen, Geomembranen und Fundamentplatten) und neue EPDM-Produkte (Wasser- und Wetterschutzlösungen auf Basis von Ethylen-Propylen-Dien-(Monomer)-Kautschuk) für Gebäude und andere Arten von Konstruktionen sowie für Verkleidungsanwendungen. Die Innovationsaktivitäten richten sich vordergründig darauf, die Widerstandsfähigkeit und Lebensdauer der Abdichtungen zu erhöhen, den Installationsaufwand zu minimieren und insbesondere die Logistikprozesse zu optimieren.

Die Nordic Waterproofing reagiert somit auf die steigenden Anforderungen im Baugewerbe und ist somit gut gerüstet für zukünftige Veränderungen im Baubereich. 

Die Nordic Waterproofing ist Teil der Top Innovatoren im ALPORA Global Innovation Fonds. Die im Fonds befindlichen 30-50 besonders innovativen Unternehmen werden durch ein einzigartiges, quantitatives Vorgehen, die ICA Methode (Innovation Capability Analytics), ausgewählt.