TransDigm Group – September 2018

Die US-amerikanische TransDigm Group mit Sitz in Cleveland ist aktiv in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Flugzeugkomponenten. Das Unternehmen produziert Zündsysteme & -komponenten, Zahnradpumpen, mechanische & elektromechanische Aktuatoren & Kontrollen, NiCad-Batterien & Ladegeräte, Aufbereitungsgeräte, Hold-Open-Rods und Arretierungslösungen, technische Anschlüsse & Schlösser, Cockpit-Sicherheitsgeräte und AC/DC Elektromotoren.

Die Innovationsaktivitäten der TransDigm Group fokussieren sich vor allem auf die Generierung von neuen Produkten. TransDigm als globaler Hersteller ist ständig gezwungen, die Technologie und das Design von technischen Luft- und Raumfahrtkomponenten und anderen Systemen zu verbessern. Dabei nutzt die TransDigm gezielt die Zusammenarbeit mit weiteren Unternehmen und auch Forschungsinstitutionen, um von externem Wissen zu profitieren. TransDigm arbeitet beispielsweise mit Flugzeugbauern und Systemanbietern zusammen, um Lösungen und Innovationen zu entwickeln, die das Gewicht reduzieren, die Zuverlässigkeit erhöhen und die Effizienz des Flugzeugs verbessern. Dazu gehören auch Aktivitäten im Bereich „Rapid Prototyping“. Ideen bezüglich neuer Komponenten und Produkte werden dabei möglichst früh in Prototypen überführt und an Hand der Prototypen das technische wie wirtschaftliche Erfolgspotential der jeweiligen Ideen bewertet. Auf diese Weise kann die Agilität innerhalb der Entwicklung gesteigert werden und auch schneller Kundenfeedback in den Entwicklungsprozess integriert werden.

Die TransDigm Group unterstützt mit ihren innovativen Komponenten Airlines bei der Steigerung ihrer Effizienz und ist somit in einem Bereich steigender Bedeutung aktiv.