Momenta Pharmaceuticals – Mai 2018

Die US-amerikanische Momenta Pharmaceuticals mit Sitz in Cambridge, Massachusetts ist ein Biotechnologie-Unternehmen, das auf Basis komplexer Moleküle, die über neue Charakterisierungsverfahren analysiert werden, neue Medikamente und Wirkstoffe entwickelt. Zu diesen komplexen Molekülen zählen Proteine, Polypeptide, Polysaccharide und weitere. Das Ergebnis ist eine diversifizierte Pipeline an verschiedenen Generika wie auch komplett neuen Medikamenten.
Die Innovationsaktivitäten der Momenta Pharmaceuticals sind stark auf die Entwicklung neuer Wirkstoffe fokussiert. Von besonderer Bedeutung sind dabei die innovativen Tools und Methoden, mittels derer die Momenta Pharmaceuticals ein tiefes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen chemischer Struktur, biologischer Funktion und Verhalten im Herstellungsprozess erhält. Wichtige Produkte der Momenta Pharmaceuticals sind das Medikament LOVENOX zur Behandlung der „tiefen Venenthrombose“ sowie Glatopa, welches das erste Generikum für die Behandlung von Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose war. Zuletzt wurde im Februar 2018 eine neue Variante von Glatopa (40mg) am Markt eingeführt.
Weiterhin verfügt die Momenta Pharmaceuticals über eine gut gefüllte Entwicklungspipeline, sowohl im Bereich sogenannter Biosimilars wie auch im Bereich komplett neuer Wirkstoffe. Die Momenta Pharmaceuticals ist somit gut für zukünftige Anforderungen im Gesundheitsbereich gerüstet. Der Aktienmarkt hat die Innovationsaktivitäten der Momenta Pharmaceuticals honoriert. Der Aktienkurs ist seit dem 2. Januar 2018 um 70% gestiegen (Stand 28.5.2018).