SLM Solutions – September 2017

Die deutsche SLM Solutions mit Sitz in Lübeck ist aktiv in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von 3D-Druckern für den metallischen 3D-Druck im sogenannten Selective Laser Melting (SLM) Verfahren.

Die SLM Solutions fokussiert ihre Innovationsaktivitäten auf die Entwicklung und Optimierung ihrer 3D-Drucker. Aus Metallpulvern, die selektiv an bestimmten Stellen durch einen (oder mehrere) Laser zum Schmelzen gebracht werden, können mittels der 3D-Drucker von SLM Solutions verschiedenste Metallteile aus unterschiedlichsten Materialien hergestellt werden. Als Grundlage dienen dabei die CAD-Modelle der jeweiligen Objekte. Eingesetzt werden die 3D-Drucker der SLM Solutions unter anderem in der Automobilbranche, in der Raum- und Luftfahrt, Forschung & Entwicklung, Medizin-und Dentaltechnik etc. Die 3D-Drucker der SLM Solutions ermöglichen die individuelle Herstellung von Metallteilen und sind insbesondere bei der Fertigung von hochkomplexen, komplizierten Geometrien, die häufig nicht gefräst werden können, von großem Kundennutzen. Auf diese Weise können z.B. im Dentalbereich patientenindividuelle Kronen, Brückengerüste etc. in sehr kurzer Zeit und höchster Qualität hergestellt werden. Die SLM Solutions ist somit mit ihren innovativen 3D-Druckern in einem Bereich stark steigender Bedeutung aktiv.

Die SLM Solutions ist Teil der Top Innovatoren im ALPORA Innovation Select Fonds. Die im Fonds befindlichen 30-50 besonders innovativen Unternehmen werden ein einzigartiges, quantitatives Vorgehen, die ICA Methode (Innovation Capability Analytics), ausgewählt.