Morphosys – November 2017

Die deutsche Morphosys AG mit Sitz in Martinsried in der Nähe von München ist ein Biotechnologieunternehmen im Bereich humaner Antikörper. Die Innovationsaktivitäten der Morphosys AG stützen sich auf die Antikörper-Bibliothek HuCAL, die mehr als 10 Milliarden humane Antikörper umfasst. Diese Antikörper-Bibliothek wird gegen Lizenzzahlung auch Partnern zur Entwicklung eigener Wirkstoffe oder zu Forschungszwecken zugänglich gemacht, was zu Lizenzeinnahmen für die Morphosys führt. Gemeinsam mit Partnern ist die MorphoSys AG an einer Vielzahl verschiedenster Entwicklungsprojekte beteiligt. Derzeit beteiligt sich die Morphosys AG an der Entwicklung von über 100 verschiedenen Wirkstoffen und verfügt somit über eine gut gefüllte Innovationspipeline. Diese Wirkstoffe zielen darauf ab Patienten mit Krebs, Alzheimer, Infektionen, Herzkreislauf-Erkrankungen oder auch Entzündungen zu helfen. Von den Partnern erhält die Morphosys neben den Lizenzgebühren für die Nutzung der HuCAL-Bibliothek sowohl Meilensteinzahlungen wie auch eine Beteiligung an den Umsätzen der später fertig entwickelten Medikamente. Die Morphosys AG ist Teil der Top Innovatoren im ALPORA Innovation Select Fonds. Die im Fonds befindlichen 30-50 besonders innovativen Unternehmen werden ein einzigartiges, quantitatives Vorgehen, die ICA Methode (Innovation Capability Analytics), ausgewählt.